Tag 115 Mittwoch Kuala Lumpur

Nachdem wir gestern Australien verlassen haben, den ganzen Tag im Flieger von Perth über Bali und Singapur nach Kuala Lumpur unterwegs waren, haben wir jetzt einen vollen Tag in dieser Hauptstadt von Malaysien. Wir sind in einem einfachen Hotel untergekommen, MyHotel@Bukit Bintang , was aber ok war, und machen heute eine Stadtrundfahrt mit dem Hop on – Hop off Bus, um etwas von dieser Stadt zu sehehn. Da es am Tag vor Chinese New Year ist, ist die Stadt voll, vor allem mit Chinesen, und von meinem unteren Standpunkt in dem Bus sehe ich eigentlich nur Betongpfeiler und Baustellen.

 

Später sitzen wir auch oben im Bus, aber so richtig zu sehen gabs auch nichts.

 

 

Aber unser Highlight sollten ja heute abend die Petronas Twin Tower sein, für die ich schon seit Juli letzten Jahres Karten besorgt hatte: sie sind wirklichh von überall in der Sadt zu sehen.

  

 

Erstmal gibts aber leckeres Mittagessen, das endlich wieder , nach den überteuerten australischen Preisen, ein angenehmes Niveau hatte,8€ für 2 mit einem Ice Lemon Tea, das lass ich mir gefallen

 

Oskar rätselt dabei die ganze Zeit, warum die Motorradfahrer alle ihre Jacken verkehrtrum tragen, tatsächlich eine gute Frage:

   

Während dem Rest der Stadtrundfahrt stellen wir fest, dass wirklich 90% der Satdt eine Baustelle ist:

   

Und jetzt geht´s zu den Towers, um 19:00 Uhr haben wir die Auffahrt gebucht:

 

Der erste Stop ist im 46.Stockwerk bei der Skybridge, die die beiden Türme verbindet:

 

 

Dann geht´s weiter in den 86.Stock, die oberen 6 Stockwerke werden nicht mehr genutzt, ausser für die Aussichtsplatform:

 

 

Unten erwartet uns Kin, und wir machen noch eine kleine Fotosession mit den Towers im Hintergrund:

 

 

 

Alles steht heute im Zeichen des Chinesischen Neujahrs, das morgen beginnt : Das Jahr des Pferdes.

Dieser Beitrag wurde unter Malaysia veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Tag 115 Mittwoch Kuala Lumpur

  1. Michaela Peters sagt:

    Hallo Hans und Oskar!
    Vielen Dank fuers mitreisen lassen!
    Bis Bald
    M

Schreibe einen Kommentar